Rezept des Monats : August

Gebratene Garnelen auf Pesto-Fettuccine

Zutaten (4 Pers.) :

  • 250g Ausonia Fettuccine
  • 150g Rotes Pesto aus dem Glas
  • 2 Zucchini (ca. 150 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 20 rohe Garnelen (ca. 500 g; am besten schon geschält)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum zum Garnieren

Zubereitung

Zucchini längs in Streifen schneiden. 1 Esslöffel Olivenöl in einer beschichteten Pfanne leicht erhitzen. Zucchini darin unter vorsichtigem Wenden circa 2 Minuten von beiden Seiten braten.

Garnelen waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. 1 Esslöffel Olivenöl und Butterschmalz erhitzen. Garnelen darin bei mittlerer Hitze unter Wenden braten bis sie eine rötliche Farbe bekommen. Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten.

Frische Ausonia Fettuccine in kochendem Salzwasser lt. Packungshinweis garen und abgießen. Mit den Zucchinistreifen und dem Pesto zurück in den Topf geben und unter vorsichtigem Wenden erneut erwärmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pesto-Fettuccine und Garnelen auf warmen Tellern anrichten, mit Basilikum garnieren und sofort servieren.

Wir wünschen Guten Appetit!