Rezept des Monats : Juli

Pennoni Pasta alla Norma (Aubergine Ricotta)

Zutaten

  • 500 g Ausonia Pennoni
  • 500 gTomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/8 LRotwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • Pfeffer, Salz
  • 300 g Aubergine
  • Olivenöl
  • 2 EL Basilikum
  • 100 g Ricotta Käse

Zubereitung

Tomaten häuten und achteln, entkernen und das Tomatenfleisch in Würfel schneiden.

Knoblauchzehen fein hacken. In einem kleinen Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin vorsichtig glasig dünsten.

Tomatenwürfel zugeben, andünsten und mit Rotwein ablöschen.

Tomaten mit Lorbeerblatt, frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen.

Bei mittlerer Hitze ca. 15 – 20 Minuten zugedeckt unter gelegentlichem Rühren eindicken lassen.

Auberginen der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Auberginenscheiben nebeneinander legen, salzen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Auberginen mit Küchenpapier trocken tupfen. In einer großen beschichteten Pfanne Olivenöl  erhitzen. Auberginenscheiben portionsweise in die Pfanne legen und unter Wenden hellbraun braten, aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen und Ausonia Pennoni lt. Packunghinweis in ausreichen Salzwasser garen. Absieben und unter die Tomatensauce heben. Auberginen zufügen, vorsichtig mischen und erwärmen lassen.

Pfanne vom Herd nehmen und die Ricotta in grobe Würfel über die Pasta geben und sofort auf warmen Tellern anrichten. Mit Basilikum dekorieren und servieren.

Wir wünschen Guten Appetit!